Fauna Marin GmbHGrotech GmbHTunze.comPreis AquaristikAqua Medic

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Convolutriloba retrogemma Red Menace


Profile

lexID:
962 
Scientific:
Convolutriloba retrogemma 
German:
Strudelwurm 
English:
Red Menace 
Category:
Flatworms 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Xenacoelomorpha (Phylum) > Not assigned (Class) > Acoela (Order) > Convolutidae (Family) > Convolutriloba (Genus) > retrogemma (Species) 
Initial determination:
Hendelberg & Akesson, 1988 
Occurrence:
Australia, Central Pazific, Eastern Pacific Ocean, Indo Pacific, Indonesia, Western Pacific Ocean 
Size:
up to 0.39" (1 cm) 
Temperature:
71.6 °F - 80.6 °F (22°C - 27°C) 
Food:
Algae, Zooplankton, Zooxanthellae / Light 
Tank:
11 gal (~ 50L) 
Difficulty:
Not suitable for aquarium keeping 
Offspring:
None 
Toxicity:
Has a poison harmful to health 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-01-04 11:36:07 

toxicity

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Convolutriloba retrogemma besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Convolutriloba retrogemma bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Convolutriloba retrogemma aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Husbandry

Convolutriloba retrogemma Hendelberg & Akesson

Convolutriloba is a genus of marine acoelomorph worms.

Biota > Animalia (Kingdom) > Xenacoelomorpha (Phylum) > Acoelomorpha (Subphylum) > Acoela (Order) > Sagittiferidae (Family) > Convolutrilobinae (Subfamily) > Convolutriloba (Genus) > Convolutriloba retrogemma (Species)

Pictures

Commonly

2
2
2
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

HerrHering am 03.01.18#16
Nachtrag: Inzwischen sind sämtliche Turbellarien aus meinem Becken verschwunden.
HerrHering am 19.12.17#15
Ich hatte auch sehr viele dieser Planarien in meinem Becken.
Die ersten Fische, die ich in mein Becken eingesetzt habe sind zwei Pomocentrus alleni.
Sie fressen tatsächlich diese Planarien. Teilweise schlucken sie sie nicht sofort herunter, sondern zerkauen sie, spucken sie aus und fressen sie dann erst. Wahrscheinlich entfernen sie so das Gift aus den Planarien.

Tay am 02.11.14#14
Bild 11 ist Amphiscolops, nicht Convolutriloba retrogemma. Convolutriloba haben auch schon als Jungtiere drei "Zipfel" am Hinterende.
Amphiscolops ist harmlos.
16 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Convolutriloba retrogemma

Last comment in the discussion about Convolutriloba retrogemma


What's that ?

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.