Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tunze.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Galaxea fascicularis crystal coral


Profile

lexID:
663 
AphiaID:
207366 
Scientific:
Galaxea fascicularis 
German:
Kristallkoralle 
English:
Crystal Coral 
Category:
Stony Corals LPS 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Scleractinia (Order) > Euphylliidae (Family) > Galaxea (Genus) > fascicularis (Species) 
Initial determination:
(Linnaeus, ), 1767 
Occurrence:
Australia, Central Pazific, Great Barrier Reef, Indo Pacific, Indonesia, Papua New Guinea, Red Sea 
Size:
up to 196.85" (500 cm) 
Temperature:
71.6 °F - 80.6 °F (22°C - 27°C) 
Food:
Plankton, Zooxanthellae / Light 
Tank:
659.94 gal (~ 3000L) 
Difficulty:
Average 
CITES:
Appendix II ((commercial trade possible after a safety assessment by the exporting country)) 
Related species at
Catalog of Life:
 
More related species
in this lexicon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2006-08-01 23:01:38 

Husbandry

its easy to keep and not rare in european Reef Tanks.

Description: Small colonies are cushion-shaped or low domes or are irregular. Large colonies, which frequently exceed 5 metres across, are columnar or massive. Corallites are of mixed sizes, usually less than 10 millimetres diameter with numerous septa reaching the corallite centre. Tentacles are usually extended during the day.

Pictures

Commonly

1
1
1
1
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Baghira am 06.02.13#4
Hallo,
ich halte das Tier schon seit einigen Jahren.
Sehr anspruchslos. Sowohl beim Standort, Licht sowie auch mit der Strömung.
Sie nesselt stark, was bei ner sinnvollen Platzierung im Becken aber kein großes Problem darstellt.
Man sollte auf die Strömung achten. Desto stärker die Strömung, umso länger werden die Tentakeln.
Ich schon eine Korallenblüte (vielleicht auch schon mehrere, aber die hab ich nicht mitbekommen).
Ich würde sie jederzeit wieder einsetzen.

Aber wie gesagt: Achtung bei der Standortwahl! Dann hat man auch lange Freude daran. :-)
Benjamin am 24.10.06#3
Habe diese Koralle vor ca. 2 Jahren von einen befreundeten Händler geschenkt bekommen , war damals in einen jämmerlichen Zustand . Wuchsform halbkugelig , die halbe Koralle besaß damals kein lebendes Gewebe mehr , nach ca. einen halben Jahr hatte sich die Koralle komplett wieder regeneriert und zeigte ihre volle Schönheit . Habe sie bis heute in mein Herz geschlossen , obwohl ihre langen Kampftentakel bisweilen Probleme machen . Sehr dankbares Tier , wenn man das von einer Koralle mal sagen darf , bekommt regelmäßig von dem Tubastreaplankton eine Portion ab , nimmt wie alle LPS gerne mal Nahrung auf .
mbb am 04.10.05#2
von wegen,reagiert empfindlich auf verletzungen.
hatte eine gut kopfgroße kolonie(entstanden aus einem kleinen ableger).man sah eigentlich nur noch das alte kalkskelett,die lebende kolonie war fast an der oberfläche.da ich einige tochterkolonien hatte,wagte ich vor einer woche die radikalkur.
ich entnahm die koralle,legte sie auf ein handtuch in der garage und flexte 2/3 ab.dabei brachen natürlich auch etliche polypen ab.
schon 1h nach dem zurücksetzen stand sie wie eine eins!daran hat sich bis jetzt nichts geändert!
4 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Galaxea fascicularis

Last comment in the discussion about Galaxea fascicularis


What's that ?

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.