Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Reef Actif Dejong Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Carcharhinus melanopterus Blacktip reef shark


Profile

lexID:
930 
AphiaID:
105795 
Scientific:
Carcharhinus melanopterus 
German:
Schwarzspitzenriffhai 
English:
Blacktip Reef Shark 
Category:
Sharks 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Elasmobranchii (Class) > Carcharhiniformes (Order) > Carcharhinidae (Family) > Carcharhinus (Genus) > melanopterus (Species) 
Initial determination:
(Quoy & Gaimard, ), 1824 
Occurrence:
(the) Maldives, Australia, Central Pazific, Hawaii, Indian Ocean, Indo Pacific, Japan, Madagascar, Mauritius, Red Sea, the Mediterranean Sea, Western Pacific Ocean 
Sea depth:
20 - 75 Meter 
Size:
up to 78.74" (200 cm) 
Temperature:
75.2 °F - 78.8 °F (24°C - 26°C) 
Food:
Carrion, Clam meat, Coralfish of all kind, Crabs, Edible crab, Fish (little fishes), Rock lobster, Schrimps, Sepia 
Tank:
21997.84 gal (~ 100000L) 
Difficulty:
Only for advanced aquarists 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Near threatened (NT) 
Related species at
Catalog of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2005-09-02 21:46:06 

Husbandry

Typischer Riffhai.
Ist kaum in Tiefen >50m anzutreffen und dafür bekannt, flache Lagunen oder Riffgebiete aufzusuchen.
Jungtiere können oft in flachen, geschützten Lagunen bei der Jagd auf kleine Fische beobachtet werden.
Wohl der am häufigsten in Privataquarien gehaltene Riffhai.
Wird meist in viel zu kleinen Becken gehalten, in denen die Tiere früher oder später eingehen.
Ekzeme an der Schnauze zeugen von zu wenig Schwimmraum.

Wird meist als Jungtier eingeführt und damit zum Opfer "ambitionierter" Aquarianer, die das Wachstumspotential und damit auch den Raumbedarf eines solchen Tieres massiv unterschätzen.
Im Mittelmeer, vor allem im Gebiet um Zypern, wird dieser Hai immer öfters gesichtet.

Das Mittelmeer stellt aber nicht sein natürliches Verbreitungsgebiet dar - vermutlich sind die Tiere über den Suezkanal eingewandert und haben sich seither im süd-östlichen Mittelmeer etabliert.



Wenn Sie sich für Haie Interessieren, für die Grösse, Gewicht, Licht, Technik, Finanzen, Beckengestaltung wie Futterbeschaffung klicken Sie bitte auf http://www.Korallenriff.de/Haie
________________________________________________
Tobias Möser fügt hinzu:

Blacktips (Schwarzspitzen-Riffhai)
- Säulen etc. sind kein Problem für diese Tiere, größere Blöcke in der Einrichtung können als kurzzeitiger Sichtschutz oder zum Absuchen nach
Nahrung dienen. Die Tiere sind Bewohner der Korallenriffe, sie sind Strukturen gewöhnt. Fehlen sie, fehlt den Tieren sensorischer Input!


Stockliste




Pictures

Female

1
1

Male

1

Commonly


Husbandry know-how of owners

qyz am 02.07.05#1
Wie ist sein englischer Name???
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Carcharhinus melanopterus

Last comment in the discussion about Carcharhinus melanopterus